IOS-Image auf Cisco Geräten aktualisieren

6 Schritte um das IOS-Image auf einem Cisco Gerät zu aktualisieren

IOS-Image Update

 

Ein IOS-Image update ist auf Switchen und Routern von Cisco ähnlich. Die folgenden Schritte im Beispiel unten beschreiben die Aktualisierung anhand eines Cisco 3750 Stack (bestehend aus zwei Switchen). Bei einem “gestackten” System werden mehrere Switche mit dem Cisco Stack-wise Kabel verbunden. Hier ist darauf zu achten, dass das IOS-Image auf allen Stack Mitgliedern aktualisiert werden muss. Bei Einzelgeräten muss man die Kopier- und Prüfaktionen nur einmal ausführen (flash1: < > flash:).

1. Vorhandene IOS-Image Version prüfen

      Anzahl der Switche prüfen:
show switch
Switch/Stack Mac Address : 0012.1234.1234
                                           H/W   Current
Switch#  Role   Mac Address     Priority Version  State
----------------------------------------------------------
*1       Master 0012.1234.1234     10     0       Ready
 2       Member 0012.abcd.2345     1      0       Ready

IOS-Image Version auf dem Flash Speicher mit dem “dir” Kommando überprüft. Wie zu sehen ist, befindet sich ein identisches IOS-Image (“12.2(35)SE5”) auf beiden Flash Speichern.

dir flash1:
C3750-ipbasek9-mz.122-35.SE5.bin
dir flash2:
C3750-ipbasek9-mz.122-35.SE5.bin

Dann wird geprüft, welche IOS Version aktuell geladen ist. Normalerweise ist die geladene Version identisch mit der auf den Flash Speichern.

show ver
Switch Ports Model              SW Version            SW Image
------ ----- -----              ----------            ----------
*    1 24    WS-C3750G-24T      12.2(35)SE5           C3750-IPBASEK9-M
     2 24    WS-C3750G-24T      12.2(35)SE5           C3750-IPBASEK9-M

2. Das gewünschte IOS-Image von Cisco herunterladen

      Um ein IOS-Image bei Cisco herunter zuladen benötigt man einen Account oder einen Servicevertrag. Auf cisco.com -> Support -> Downloads den gesuchten Gerätetyp eintragen und suchen lassen. Danach in den Suchergebnissen das gewünschte Gerät auswählen, IOS Software anklicken und das IOS Image herunterladen (zum Beispiel: 12.2(55)SE1).

 

    Auf der Downloadseite wird auch die MD5 Checksumme angezeigt. Diese sollte zum späteren Vergleich (Punkt 4) kopiert und in einem Texteditor eingefügt werden.

3. Bei Bedarf das alte IOS-Image löschen

      Falls der Platz im Flash Speicher nicht ausreicht, um das neue Image zu kopieren, muss vorher das alte IOS-Image vom Flash Speicher gelöscht werden.
delete /force /recursive flash1:c3750-ipbase-mz.122.35-35.SE5
delete /force /recursive flash2:c3750-ipbase-mz.122-35.SE5

4. Das neue IOS-Image auf den Switch kopieren

      Um das IOS-Image zu übertragen, wird ein TFTP / FTP Server benötigt. Ich nutze beispielsweise „3CDaemon“ welcher frei im Internet verfügbar ist.

 

      Auf dem Switch wird die Kopieraktion mit dem folgenden Befehl gestartet:
copy ftp flash1
>Address or name of remote host? 192.168.1.10
>source filename? c3750-ipbasek9-mz-122-55.SE1.bin
>Destination filename? c3750-ipbasek9-mz-122-55.SE1.bin
Remote Host : IP des FTP Servers
Source / Destination Filename : Name des IOS Image

Nach dem Kopieren sollte geprüft werden, ob das IOS-Image richtig kopiert wurde:

dir flash1:
c3750-ipbasek9-mz-122-55.SE1.bin

Um sicher zu gehen dass nichts schief gegangen ist, kann man sich mit dem Befehl “verify” die MD5 Checksumme der Datei anzeigen lassen und mit der Checksumme von der Cisco Downloadseite vergleichen:

verify /md5 flash1:c3750-ipbasek9-mz-122-55.SE1.bin

Danach wird das neue IOS-Image auf den zweiten Switch kopiert und die MD5 Checksumme verglichen:

copy flash1: flash2:
>source filename? c3750-ipbasek9-mz-122-55.SE1.bin
>Destination filename? c3750-ipbasek9-mz-122-55.SE1.bin
dir flash2:
c3750-ipbasek9-mz-122-55.SE1.bin
verify /md5 flash2:c3750-ipbasek9-mz-122-55.SE1.bin

5. Ändern der Boot Pfadliste

      Wenn auf allen Switchen im Stack die gewünschte IOS Version vorhanden ist, wird der Boot Pfad mit dem Kommando “

boot system

      ” in der Konfiguration geändert:
config t
boot system switch all flash:c3750-ipbasek9-mz-122-55.SE1.bin

Überprüfen der Boot Pfadliste:

show boot
BOOT path-list      : flash:/c3560-ipbasek9-mz.122-55.SE1.bin
-------------------
Switch 2
-------------------
BOOT path-list      : flash:c3750-ipbasek9-mz.122-55.SE1.bin

Sichern der Konfiguration

write mem

Damit das neue IOS-Image geladen wird, muss der Switch neu gestartet werden.

reload

6. Abschließende Überprüfung nach dem Neustart des Switches

      Nach dem Neustart wird geprüft, ob das neue IOS-Image ordnungsgemäß geladen wurde und alle Stack Mitglieder richtig gestartet sind. Ebenso sollten die Schnittstellen und VLANs überprüft werden, damit sicher ist das alles fehlerfrei funktioniert.
show ver
Switch Ports Model              SW Version            SW Image
------ ----- -----              ----------            ----------
*    1 24    WS-C3750G-24T      12.2(55)SE1           C3750-IPBASEK9-M
     2 24    WS-C3750G-24T      12.2(55)SE1           C3750-IPBASEK9-M

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg